Rendezvous de la Musique
Pressestimmen

Hallo liebe Freunde der Kunst/ Architektur und des Lehms!

Hiermit sende ich Euch einen Artikel über das Festival "Rendezvous de la Musique" 2008 in Agdz und Asslim welches am Karfreitag und Ostersamstag stattfand.Es waren zahlreiche Vertreter der Medien vor Ort und das Projekt scheint ein kultureller Erfolg für die Region des Draa- Tales zu sein. Europäische Musik trifft auf die Musikerwelt der Berber und des Ahwach. Am Schluß spielten alle Musiker im Wechsel zusammen. Das Lied wurde "Afrika" benannt.

Der LEHMEXPRESS war wieder einmal ein arbeitsreicher Workshop mit viel Motivation und Elan. Näheres erfahrt ihr in den nächsten zwei Wochen auf www.lehmexpress.de .Vier Nationen treffen sich am Rande der Wüste und helfen Kulturgut zu erhalten und einer neuen Nutzung zu zuführen.

Über das Festival und sein für und wieder gibt es jetzt eine neue Website die nach und nach gefüllt wird mit den Ereignissen die dort geschehen. Wenn jemand Lust und Mut hat sich in diese Welt zu begeben, meldet euch bei mir. Musik sprengt alle Grenzen. Die Hauptseite ist unter:
http://www.rendezvous-de-la-musique.com zu erreichen. Sie ist gerade im Aufbau.

Nach wie vor suche ich für die Reisekosten der Musiker Gelder zur Unterstützung. Dies ist wichtig um dieses Fest der Begegnung auf Dauer in Gang zu halten. Es geht hier nicht um große Beträge, sondern wie im Sinne des alten Sprichwortes: Kleinvieh macht auch Mist. Es geht hier auch nicht um riesige Summen, sondern um 1.-2. tausend Euro. Ich denke jeder hat irgendwo eine müde Mark/€ herumliegen. Der Erfolg heiligt die Mittel heißt es auch. Ich gebe hiermit den Anstoß. Kontonummer und Bankleitzahl findet ihr unter http://www.lehmexpress.de/docs/projekte.htm. Dies ist ein Spendenkonto für den LEHMEXPRESS. Aus dieser Kasse wird auch der Erhalt der Kasbah Asslim finanziert. Eventuell hat auch jemand von euch einen Tipp, oder eine Beziehung zu einer staatlichen Einrichtung oder zu privaten Mäzenen, der- die das Projekt unterstützen möchte/ kann.
Ich bin für jeden Rat offen. Denn ihr wisst, wie ich an diesem Projekt hänge.

Ich lade jeden herzlich ein sich am LEHMEXPRESS oder am "Rendezvous de la Musique in Marokko einzufinden. Es gibt jetzt Flüge mit der Ryanair für 120€ von Frankfurt nach Marakesch.

Euch allen eine segensreiche Zeit,

Liebe Grüße,
Manfred Fahnert

Presseartikel
Für eine vergrösserte Ansicht
bitte auf den Artikel klicken!